Witwenalarm

Anlass des Treffens ist der Tod von Karl Gustav Ehrlicher. Zu Lebzeiten ließ der Mann nichts aus. Er war viermal verheiratet und kurz davor, den Schritt ein fünftes Mal zu tun. Doch dazu kam es nicht mehr. Er starb völlig unerwartet.

Eine erste Untersuchung ergab, dass die Todesursache vermutlich ein Herz-Kreislaufversagen war, vermutlich, weil er alkoholisiert in der Sauna einschlief.

Da ein begründeter Verdacht besteht, dass bei seinem Tod eventuell auch nachgeholfen wurde, kam der Leichnam zur Obduktion in die Gerichtsmedizin. Laut seinem Testament sollen alle sein Ehefrauen sofort nach seinem Tod ins Haus kommen, wenn sie etwas erben wollen. Wer nicht da ist, wird vom Erbe ausgeschlossen. Außerdem wird jeder Witwe eine Aufgabe übertragen. Wer seine zugeteilte Aufgabe nicht übernimmt, erbt ebenfalls nichts. Damit ist die Grundlage für einen „wunderbaren“ Streit vorprogrammiert.

 

Personen und Ihre Darsteller:

Bibiane Ehrlicher 1. Frau des Verstorbenen Alexandra Lukas
Andrea von Hageler 2. Frau des Verstorbenen Sabine Zenger
Guido von Hageler Andreas Ehemann Stefan Neubauer
Gerti Ehrlicher 3. Frau des Verstorbenen Rita Dineiger
Pauline Ehrlicher 4. Frau des Verstorbenen Heidi Holzer
Silvia Gold letzte Geliebte Katharina Lang
Herr Valentin Butler Heiner Balk
Frau Minder Notarin und Rechtsanwältin Ulrike Troppmann
Bruno Wächter Kriminalhauptkommissar Maik Staeck

Regie: Sonja Balk

 

2015 Witwenalarm

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.