Tatort Villa Bock

Der Kriminalschriftsteller Hugo Bock hat eine turbulente Nacht vor sich. Vor Jahren hatte Hugo ein kleines Verhältnis mit Amanda Pool und wird von deren Ehemann deswegen erpresst. In dieser Nacht will der Erpresser das Geld holen. Hugo Bock hat aber einen Plan ausgearbeitet, wie er den Erpresser unschädlich machen will. Diesen Plan hat er in Form eines Buchmanuskripts seinem Freund Karl gezeigt, um dessen Meinung zu hören. Karl ist jedoch skeptisch, dass der Plan gelingt. Tatsächlich geht denn auch alles schief, was schief gehen kann. Das Chaos bricht über Hugo herein: Warum erscheinen plötzlich so viele fremde Personen in der Villa Bock? Warum wird Hugo Bock plötzlich für den Gärtner gehalten? Warum ist seine Frau die Gouvernante der Villa Bock, das Dienstmädchen seine Geliebte, der Freund Karl sein Vater und die Schwiegermutter die Köchin? Wer gibt sich als Hausherr aus? Fragen über Fragen, die eine Antwort dringend nötig machen. Zum Glück taucht ein Inspektor von der Kriminalpolizei auf. Dieser Herr Inspektor Fass kann sicher Licht ins Dunkle bringen. Doch halt! Ist Herr Fass wirklich ein Inspektor? Lügen über Lügen, bis die überraschende Wahrheit zum Vorschein kommt.

 

Der Autor des Stückes, Herr Daniel Kaiser, hat Folgendes geschrieben, als er die Aufnahme unseres Stückes gesehen hat:

„Wir haben den 1+2 Akt auf der DVD angeschaut und möchten Ihnen und dem ganzen Team ein großes Kompliment aussprechen. Die Umsetzung der Textvorlage ist Ihnen super gelungen. Gefreut hat mich auch das gute Tempo, die Textsicherheit und die Emotionen. Das Team ist sehr ausgeglichen und die Regie hatte ein gutes Händchen bei der Rollenverteilung. Das Publikum war auch sehr aufmerksam und hatte sicher viel Freude.“

Herzlichen Dank für das tolle Feedback!

 

Hier mitgewirkt haben :

_DSC6172_hk (Copy)   Stefan Neubauer als Hugo Bock

_DSC6181_hk (Copy)  Stefanie Rebhan als  Janet Bock

_DSC6185_hk (Copy)  Heiner Balk als Kare Haberl

_DSC6168_hk (Copy)  Heidi Holzer als Rosa

_DSC6167_hk (Copy)  Heidi Neudecker als Marie

_DSC6191_hk (Copy)  Andreas Stock als Olaf

_DSC6164_hk (Copy)  Franziska Birkner als Vroni

_DSC6177_hk (Copy)  Alexandra Lukas als Frau Schnapp

_DSC6187_hk (Copy)    Hans Zielbauer als Charley Fass

_DSC6162_hk (Copy)  Ulrike Troppmann als  Amanda

_DSC6170_hk (Copy)  Andreas Herrlein als Charly Miller

_DSC6190_hk (Copy)  Regisseurin  Sonja Balk

_DSC6160_hk (Copy)  Regieassistentin Alexandra Röckl

_DSC6175_hk (Copy)  Souffleuse  Katharina Peter

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.