Sommerfest und Lagerfeuer

Jahreshauptversammlung bei Familie Lukas in Tröglersricht

Heiner Balk bleibt Vorsitzender der „Lustigen Konrader“. Er wurde ebenso einstimmig in seinem Amt bestätigt wie sein Stellvertreter Karl-Heinz Schell, Schriftführerin Heidi Holzer, Stellvertreterin Ulrike Troppmann, und Kassier Lars Rustler. Bei der Jahreshauptversammlung mit Sommerfest und Lagerfeuer gab es des Weiteren einige langjährige Mitglieder zu ehren. Sei 25 Jahren hält Matthias Dineiger dem Verein die Treue. Zehn Jahre sind Maria Seggewiß, Werner Amberger, Christoph Lukas und Mario Wirth Mitglied bei der Theatergruppe. Nach längerer coronabedingter Bühnenabstinenz sind im nächsten Jahr wieder Aufführungen vorgesehen. Regisseurin Sonja Balk tüffelt unterstützt von Katharina Peter an einem „Comeback-Programm“, das wie gewohnt kurz nach Ostern starten soll. Und auch die schauspielenden Kinder sollen wenn möglich im Januar auf die Bühne zurückkehren. Bereits eingestiegen sind die „Lustigen Konrader“ in die Vorbereitung für ihr Jubiläum. 2022 werden es 50 Jahre, dass auf der Bühne im Jugendheim hinter der Kirche St. Konrad die Premiere für „Die zwei Dickschädel“ stattfand. Auf dem Bild sind zu sehen Altoberbürgermeister Kurt Seggewiß, Lars Rustler, Heiner Balk, Ulrike Troppmann, Heidi Holzer, Maria Seggewiß, Karl-Heinz Schell und Matthias Dineiger (von links).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.